Adresse: Landfriedstraße 12, 69117 Heidelberg

Kontakt Facebook

Verzeichnisse anderer Archive

Privatsammlungen

Hinweise auf Quellen zur Geschichte der Juden in Deutschland, die sich bei Privatpersonen in der Bundesrepublik Deutschland befinden. Alphabetisch nach den Namen geordnete Liste der im Heidelberger Zentralarchiv vorhandenen Verzeichnisse, Übersichten und Zusammenstellungen.

Cauer

Emil Cauer verwahrt ein umfangreiches Familienarchiv, das bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht, und auch Korrespondenzen und Unterlagen des Berliner Hofbankiers Daniel Itzig (1723-1799) und mehrere Gemerationen seiner Nachkommen enthält. Von diesen für die Geschichte der Juden in Preußen relevanten Dokumenten hat Herr Cauer zur Veröffentlichung im Internet dankenswerter Weise eine erste Aufstellung angefertigt.

Diamant

Klassifikation und Ortsregister zurSammlung von Adolf Diamant (geb. 1924 in Chemnitz, lebt heute in Frankfurt).
Die Sammlung enthält vor allem Zeitungsausschnitte sowie Korrespondenzen mit Stadtverwaltungen in Deutschland über Synagogen und Friedhöfe (3 000 Fotos von Synagogen und Friedhöfen aus der Sammlung befindet sich im Jüdischen Museum Frankfurt). Die Sammlung wurde 1960 begonnen.
32 Blatt.

Zur Gliederung der Spezialinventare
Zur Home Page des Zentralarchivs